News und Events

11. August 2020

Neues Mitglied der OSS-Association: Tapkey

Die OSS Association begrüßt ihr neuestes Mitglied: Tapkey, eine Access as a Service-Plattform.

Tapkey ist am 3. August der OSS Association beigetreten. Dank öffentlicher Schnittstellen der Plattform (Management API, Mobile SDK, Lock SDK) wird es Partnern ermöglicht, Smartphone-basierten Zutritt nahtlos in bestehende Apps zu integrieren und neue Zutrittslösungen für die vernetzte Welt zu entwickeln. Hinzu kommt ein Ökosystem an kompatibler Hardware wie Zylinder, Wandleser, Vorhänge-, Möbelschlösser und Carsharing-Boxen. Near Field Communication (NFC) und Bluetooth (BLE) erlauben es Benutzern Türen, Autos, Boxen und mehr auch ohne Internetverbindung mit dem Smartphone zu öffnen. Dabei achtet Tapkey auf höchste Sicherheitsstandards und
Benutzerfreundlichkeit.

“Wir freuen uns, wenn wir neue Mitglieder in unserer Mitte begrüßen dürfen. Als Experte auf dem Gebiet mobile Zutrittskontrolle darf Tapkey natürlich nicht fehlen.” sagt Frederik Hamburg, Vorsitzender der Organisation. „Als Anbieter einer offenen Access as a Service Plattform haben wir uns der Etablierung und Implementierung von Industriestandards verschrieben, weil es so für Hardware-Hersteller und Integratoren noch einfacher wird, unsere Technologie zu nutzen. Als beitragendes Mitglied der OSS Association steuern wir in Standardisierungsprozessen unser eigenes, langjähriges Know-how bei. In einem sich rasch entwickelnden Technologieumfeld möchten wir so dazu beitragen, dass neue Standards auch den Anforderungen zukünftiger Lösungen gerecht werden.“, sagt Markus Minichmayr, Co-CEO und CTO von Tapkey.

27. Mai 2020

Infineon Technologies tritt der OSS-Vereinigung bei

Der Halbleiterhersteller Infineon Technologies tritt der OSS Association bei.

OSS, eine renommierte Organisation der Sicherheitsindustrie, begrüßt die Infineon Technologies AG.

OSS fördert die Hersteller-Interoperabilität zwischen Herstellern aus der Sicherheitsindustrie und hat Standards wie Standard Offline und Secure ID entwickelt. Auf diese Weise profitieren Endanwender von offene Technologien werden unabhängiger von Systemanbietern. Mehr als 60 internationale Unternehmen aus dem Sicherheitsmarkt gehören derzeit der OSS Association an. Der Halbleiterhersteller Infineon Technologies bietet Produkte und Lösungen für die Sicherheitsindustrie in den Bereichen Zugangskontrolle, Hospitality und Sichere Identifikation an.

"Wir freuen uns, dass Infineon der OSS beigetreten ist, und wir freuen uns auf die gemeinsame Zusammenarbeit", sagt Frederik Hamburg, Vorsitzender der OSS Association. "Es ist eine Freude für uns, OSS-Mitglied zu werden. Wir teilen die gleichen Prinzipien und den gleichen Marktansatz wie die OSS in Bezug auf offene und nicht-proprietäre Technologien, daher freuen wir uns über diese Gelegenheit der Zusammenarbeit", sagt Inaki Barettini, Business Manager Access & Hospitality von Infineon Technologies.

19. Mai 2020

Die SicherheitsExpo wird verschoben

Neuer Termin: 21. - 22. Oktober 2020

Aufgrund der verstärkten europaweiten Verbreitung des Coronavirus wird die SicherheitsExpo in Abstimmung mit den Ausstellern und Verbänden vom 24. – 25. Juni 2020 auf den neuen Termin 21. – 22. Oktober 2020 verschoben.

Das Hallenlayout und die Standnummerierungen den Hallen 2 und 3 des MOC München bleiben unverändert. Die OSS hat wieder einen eigenen Stand auf Nr. B06.

19. März 2020

***VERSCHOBEN***

Die IGOS lanciert ihre dritte Veranstaltung für Hersteller und Endanwender

Thema: Zutritt via Smartphone (Mobile Access)

Am 24. und 25. März 2020 in Friedrichshafen (wird verschoben!!!!)

Die Interessengemeinschaft Offline Standard IGOS (www.offline-standard.ch) plant am 24. und 25. März 2020 ihre 3. Veranstaltung für Hersteller und Endkunden.

Auch diesmal haben Sie wieder die Möglichkeit, Ihr neustes "Mobile Access"-fähiges und marktfähiges Produkt (am Tag der Demonstration bestell- und lieferbar) zu zeigen. Da die OSS gerade angefangen hat, das Thema zu standardisieren, sind hier ausdrücklich proprietäre Lösungen gewünscht.

Im Fokus steht das Thema „Zutritt via Smartphone“ (Mobile Access).

Sie können als Besucher teilnehmen oder, wenn Sie ein "Mobile Access"-fähiges Produkt haben, als Aussteller auftreten.

Weitere Infos und Anmeldung:
Aussteller können sich gerne jetzt schon bei Herrn Fabian Lange (Fachbereichsleiter Zutrittssicherheit Immobilien und Infrastruktur) informieren und anmelden.

fabian.lange[at]sbb.ch / +41 79 515 80 38

21. Februar 2020

17. SicherheitsExpo 2020

24. - 25. Juni 2020 in München

Dieses Jahr stellen 25 Mitglieder der OSS auf der Sicherheitsexpo (https://www.sicherheitsexpo.de/) aus und damit mehr als 20% aller Aussteller.

Die OSS möchte auch dieses Jahr wieder sichtbar sein und wir planen einen proof of concept für Standard Offline sowie eine Podiumsdiskussion zum Thema Standardisierung.

Die OSS hat wieder einen eigenen Stand auf Nr. B06.

Für weitere Informationen und Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Frederik Hamburg: (info[at]oss-association.com)

06. Februar 2020

Arbeitsgruppe Mobile Access legt jetzt los

21. November 2019

OSS Anwendertag in Salzburg mit über 70 Teilnehmern

Am 29. Oktober 2019 fand der OSS Anwendertag in Salzburg, veranstaltet durch das ÖSTERREICHISCHE BUNDESHEER, statt.

Erfreulicherweise waren große Auftraggeber wie Bosch, EON, Fraport, Fraunhofer, Klinikum rechts der Isar, MAN Truck & Bus, MAN Energy Solutions, MTU, MunichRe, Raiffeisenbank, REWE Group, Salzburger Landeskliniken, Thyssen Krupp, Uniklinikum Erlangen und nicht zuletzt das Österreichische Bundesheer anwesend.

Seitens der Hersteller waren AMADEO, Assa Abloy, AUTEC, CES, Datasec, DOM, Dormakaba, Elatec, EVVA, Identa, Interflex,  Nedap, Normbau, MADA, Microsoft, Plasticard, Uhlmann & Zacher, United Access und Integratoren wie Bosch, Kapsch, PKE und Schrack vertreten.

Insgesamt freut sich der Veranstalter über viel positives Feedback.

Foto von der Tagung in Salzburg

 

(Quelle: ÖBH)

Hier können Sie die Präsenation vom Anwendertag herunter laden:
> PPT-Präsentation von Frederik Hamburg

29. Oktober 2019

OSS Anwendertag in Salzburg

am 29. Oktober 2019
veranstaltet durch das
ÖSTERREICHISCHE BUNDESHEER

Digitalisierung in der Zutrittskontrolle

Interoperabilität und Herstellerunabhängigkeit als Zukunftserfordernis

 

Download Flyer (PDF)

Anmeldung
Aufgrund einer begrenzten Platzkapazität wird um Anmeldung zur Tagung
bis 4. Oktober 2019 ersucht.

Anmeldungen zur Tagung erbeten an:
PLAICHNER Harald (E-Mail siehe Flyer)

12. März 2019

Veranstaltung zum Thema "secure mobile access"

Am 13. Februar fand eine hervorragende Veranstaltung zum Thema "secure mobile access" in Stuttgart statt.
Bei 30 Teilnehmern aus 25 unterschiedlichen Firmen konnten viele interessante Diskussionen geführt werden.

 

Bei Interesse können Sie sich die Vorträge als PDF herunterladen oder den Verlinkungen folgen.

29. August 2018

Neue Veranstaltung der IGOS neu geplant

Endanwender treffen Hersteller

Am 13. November 2018 in Friedrichshafen

Die Interessengemeinschaft Offline Standard IGOS (www.offline-standard.ch) plant am 13. November dieses Jahres wieder eine Veranstaltung für Hersteller und Endkunden.
Auch diesmal haben Sie die Möglichkeit, Ihre neusten OSS fähigen Produkte zu zeigen.
Da die Veranstaltung den OSS-SO im Fokus hat, sind ausschliesslich diese Produkte zulässig.

Hier finden Sie die Ankündigung als PDF. Sie können als Besucher teilnehmen oder, wenn Sie eine Standard Offline fähiges Produkt haben, als Aussteller auftreten.

Die OSS wird mit den Ausstellern ein proof of concept organisieren. Es wäre also schön, wenn Sie sich auch bei uns melden könnten, falls Sie ausstellen möchten.

27. Juni 2018

Erfolgreicher erster OSS Endanwendertag auf der SicherheitsExpo in München

Hier finden Sie einige Präsentationen zum downloaden.

OSS Opening.pdf

OSS-Certification-Prozess.pdf

OSS-SO-2017-10.pdf

OSS-Ausblick.pdf

Praesentation-Common-Smartcard.pdf

Referat-iGOS-Sicherheit-München.pdf

26. Februar 2018

OSS-Association e.V. auf der SicherheitsExpo 2018 in München

Erster OSS Endanwendertag auf der SicherheitsExpo 2018
27. Juni 2018 / 9:00 bis 17:00, MOC München

Weitere Informationen.

15. Februar 2018

Neue Veranstaltung der IGOS geplant

Die Interessengemeinschaft Offline Standard iGOS hat für den 6.6.2018 erneut eine Veranstaltung wie in 2016 geplant. Hersteller können ihre Produkte vorstellen sowie Vorträge über Neuerungen oder ausgeführte Projekten halten. Um es den Teilnehmer leichter zu machen, wird die Veranstaltung bei der ZF in Friedrichshafen (www.zf.com) stattfinden. Sobald Details bekannt sind, finden Sie die auf diese Website oder unter http://www.offline-standard.ch/oss-works

31. Januar 2018

BlueID GmbH joins OSS Association

https://www.blueid.net/blueid-gmbh-joins-oss-association/

20. Juli 2016

iGOS-Veranstaltung: OSS Works

Um den OSS-Standard einem breiten Publikum zugänglich zu machen, findet am 26. und 27. Oktober 2016 am Campus Brugg-Windisch der Fachhochschule Nordwestschweiz ein entsprechender Anlass statt (Veranstalter: Interessengemeinschaft Offline Standard iGOS)

Das Ziel der Veranstaltung ist es, Endanwender und Hersteller zusammenzuführen. Verschiedene Hersteller von Badgelesern und Verwaltungssoftware präsentieren dort ihre Lösungen und Produkte. Die Besucher können sich den OSS-Standard erklären lassen, sich mit den Herstellern und anderen Endanwendern austauschen und allenfalls direkt aktuelle Projekte oder Bedürfnisse besprechen.

Mehr Infos unter: http://www.offline-standard.ch/oss-works

(Quelle: iGOS)

Strausberg, 30. Juni 2016

Kooperationsvertrag OSS Association e.V. und SOAA eG

Die OSS Association e.V. und die SOAA eG haben mit einem Kooperationsvertrag ihre beiderseitige Zusammenarbeit in Bezug auf einen gemeinsam unterstützten Standard für Elektronische Offline-Schließsystem besiegelt.

Mit diesem Schritt wird es zukünftig nur noch einen Standard geben, welcher unter der Bezeichnung „Standard Offline“ geführt und somit sowohl Herstellern als auch Endkunden eine gesicherte Plattform bieten wird.

September 2015

Über die OSS-Association (Open Security Standards Association)

Die OSS-Association ist ein offenes Industrieforum zur Förderung und Entwicklung von globalen Standards für Zutrittskontroll- und andere Sicherheitssysteme. Die Arbeit innerhalb der OSS-Association wird von und durch seine Mitglieder in verschiedenen Ausschüssen und Arbeitsgruppen durchgeführt.

Der Verein „Open Security Standard Association eV (OSS-Association)“ wurde Ende 2014 durch den Zusammenschluss verschiedener Hard- und Softwarehersteller sowie Beratungs- und Planungsunternehmen gegründet. Die Gründungsmitglieder sind ACS Ltd, ASSA ABLOY, Datasec, Deister, Dorma, Kaba, Nedap, primion, Uhlmann & Zacher und Zugang GmbH.

Ziel des Vereins ist die Festlegung von Standards im Bereich der Sicherheitstechnologie und deren gemeinsame Entwicklung, Einführung und Förderung auf dem Markt. Die OSS-Association ist eine Non-Profit-Organisation. Unternehmen, die von den Vorteilen gemeinsamer Standards profitieren und sie mitgestalten wollen, können jederzeit Mitglied der OSS-Association werden. Besuchen Sie www.oss-association.com.

11. Mai 2015

Kaba engagiert sich in der Open Security Standards Association e.V.

Onlineartikel: GIT Sicherheit

http://www.git-sicherheit.de/news/kaba-engagiert-sich-der-open-security-standards-association-ev